Eclipse Zone 8

Eclipse ZONE 8 ist ein Erweiterungsmodul zum Hinzufügen von 8 zusätzlichen Zoneneingängen zur ECLIPSE 32-Systemkonfiguration.
Die hinzugefügten Zonen können vollständig über das Bedienfeld programmiert werden. Die Stromversorgung erfolgt über das Panel.
Das Erweiterungsmodul kann im Schaltschrankkasten (unter der Hauptplatine) oder in einem universellen kleinen Kunststoffkasten installiert werden.
EN 50131 Klasse 3 Klasse II zertifiziert

  • Erweiterungsmodul für Meldebereiche
  • Direkter Anschluss an den Systembus
  • 8 zusätzliche Eingänge für Überwachungsbereiche mit frei programmierbaren Parametern
  • 1 PGM-Ausgang, 100mA, OS-Typ (offener Kollektor)
  • Direkt integrierbar in das Gehäuse der Anlage Eclipse 32
  • Optional in kleinem SB-U-Gehäuse eigenständig einzubauen
  • Eclipse Zone 8 ist nach EN50131 Grad 3 Klasse II zertifiziert
Artikelnummer: 197 Kategorie:

Beschreibung

  • Erweiterungsmodul für Meldebereiche
  • Direkter Anschluss an den Systembus
  • 8 zusätzliche Eingänge für Überwachungsbereiche mit frei programmierbaren Parametern
  • 1 PGM-Ausgang, 100mA, OS-Typ (offener Kollektor)
  • Direkt integrierbar in das Gehäuse der Anlage Eclipse 32
  • Optional in kleinem SB-U-Gehäuse eigenständig einzubauen
  • Eclipse Zone 8 ist nach EN50131 Grad 3 Klasse II zertifiziert
Power Supply 11.5 ÷ 18V DC
Consumption Min. 30mA/ Max. 100mA
Zone inputs 8
PGM output 1, 100mA, OC type
 Indication type LED
Operating temperature -20°C ÷ +50°C
Storage temperature -40°C ÷ +60°C

Produktdokumente

Marketingunterlagen

Eclipse Zone 8 - Datasheet
Aktualisiert am 30.01.2020 Größe 0.19MB

Technische Dokumentation

Eclipse 8/16/32/99 (3.xx) - Bedienungsanleitung
Aktualisiert am 07.05.2020 Größe 3.00MB

Zertifikate

Eclipse Zone 8 - Zertifikat GRAD 3
Aktualisiert am 14.05.2020 Größe 0.12MB
Eclipse Zone 8 - Declaration of conformity
Aktualisiert am 30.01.2020 Größe 0.27MB

Produktbilder